Unsere Messe-Highlights der Brillenmode 2018

Immer wieder neue tolle Brillen und Sonnenbrillen aufzuspüren – dass dies den Brillenprofis von Optik Blum Spaß macht, wird auf der opti sofort klar, denn Svenja Hörig-Eckert und Brunhilde Hörig, selbst Brillenträgerinnen, probieren die Trends hier direkt aus.

Welche Neuheiten haben Sie auf der opti 2018 beeindruckt?

Svenja Hörig-Eckert: „Selten gab es so viele optische Highlights. Die Brillenmode 2018 setzt ganz klar auf Statement statt Understatement – mit auffälligen geometrischen und hexagonalen, also 6-eckigen, Brillenformen sowie extremen Cateye-Designs. Als Neuauflage zurück: die Vintage-Sonnenbrille „Legend“ von Cazal. An ihr führt im Sommer kein Weg vorbei. Wir haben sie schon im Geschäft.

Aber auch durch besondere Materialien oder die Art der Fertigung aus einem einzigen Stück (etwa bei Horn- oder Holzbrillen) werden starke Statements gesetzt. Insgesamt wird die Brillenmode wieder edler, Farben softer und Kunststoffbrillen feinrandiger. Wir haben uns neu in die Marke Lunor verliebt, die es ab sofort bei Optik Blum gibt. Ebenso wie Neuheiten von KBL Eyewear, der Lifestylemarke aus New York mit handgefertigten speziell gelaserten Brillen sowie die Edelstahlkollektion „Inox“ von Meisterwerk.“

Was sagen Sie zum Stichwort „Doppelrahmen“?

Brunhilde Hörig: „Doppelrahmen liegen 2018 absolut im Trend. Durch die Kombination von Metall- und transparentem Kunststoffrahmen setzen die Designer neue spannende Akzente. Auch Fans der Pilotenbrille können sich freuen, sie wird jetzt als Korrektionsbrille salonfähig.“

Wie beurteilen Sie, welche Trends zu Ihren Kunden passen?

Svenja Hörig-Eckert: „Als Augenoptiker haben wir ein gutes Gespür für Mode und sind offen für Neues. Denn wir wissen, dass jede Brille im Zusammenspiel mit Kopfform, Frisur, Augenfarbe, Teint und Kleidungsstil eine ganz neue Wirkung bekommt.“

Sie haben auch einen neuen Keratographen mitgebracht?

Svenja Hörig-Eckert: „Ja, damit können wir den Tränenfilm noch genauer analysieren und Kontaktlinsen individueller anpassen. Jetzt ist unser neuer Refraktionsraum komplett.“

Schauen Sie also gerne mal wieder herein bei Optik Blum.

Weitere Informationen (PDF)

Zurück






















OPTIK BLUM, Kaiserstraße 11, 76437 Rastatt
Telefon: 07222 34190, E-Mail: info@optikblum.com