Schlechte Noten durch schlechtes Sehen

Beobachten Sie doch mal Ihr Kind. Kneift es oft die Augen zusammen? Hat es keine Lust zu lesen? Ist es unkonzentriert? Das kann daran liegen, dass Ihr Kind nicht richtig sieht.

Durch Sehstress können Konzentrationsprobleme und verzögerte Lese- und Rechtschreibentwicklungen auftreten. Eine perfekt abgestimmte Brille kann meist Abhilfe schaffen. Vorausgesetzt es liegt keine krankhafte Ursache vor. Nach Untersuchung durch einen Facharzt kann gezieltes Visualtraining in den meisten Fällen deutlich helfen.

Ersparen Sie Ihrem Kind Lern- und Lesefrust. Denn ein Kind, das nicht richtig sieht, will nicht lesen und damit auch nicht lernen. So entsteht eine Spirale aus schlechten Noten und Unlust bis zur Schul­verweigerung. Visuelle Wahrnehmungs­störungen sind meist ablesbar: Beobachten Sie mal Ihr Kind: Reibt es die Augen? Hält es den Kopf schief? Liest es mit dem Finger? Wenn manche Symptome häufig auftreten, ist es ein Warnzeichen – jetzt müssen Sie für Ihr Kind aktiv werden. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung mit lese-/lernschwachen Kindern mit LRS/ADS/Diskalkulie.




OPTIK BLUM, Kaiserstraße 11, 76437 Rastatt
Telefon: 07222 34190, E-Mail: info@optikblum.com