Die neue Optik Blum 12-Stufen-Sehanalyse

Bruno Hörig: „Um möglichst viel über die Augen unserer Kunden zu erfahren, setzen wir jetzt neueste Wellenfronttechnik ein – den Wave Analyzer von Essilor. Dieser ermöglicht uns eine optische und physiologische Untersuchung auf höchstem Niveau. Dazu gehören die Bestimmung der Sehstärke in Nähe und Ferne bis auf einhundertstel Dioptrie, die Überprüfung des räumlichen Sehens und des Farbsehens, die Betrachtung der Hornhaut und des vorderen Augenabschnittes sowie die Messung des Augeninnendrucks zur Früherkennung möglicher Augenerkrankungen wie z.B. Grüner Star.“

Sie erstellen also in mehreren Stufen ein individuelles Sehprofil?

Bruno Hörig: „Richtig, es orientiert sich an den täglichen Sehanforderungen und Bedürfnissen der Augen. Anhand der Daten können wir optimale Ergebnisse bei der Anpassung von Brillen oder Kontaktlinsen gewährleisten. Und auch bei Auffälligkeiten frühzeitig auf den Arztbesuch hinweisen.“

Was passiert bei der Sehanalyse per Wave Analyzer noch?

Bruno Hörig: „Neben dem Sehvermögen in Ferne und Nähe messen wir u. a. auch die Lichtdurchlässigkeit der Hornhaut und der Augenlinse und die Nacht- und Dämmerungssehschärfe. Denn gerade nachts funktionieren die Augen nur eingeschränkt und bilden die Umwelt anders ab als bei Tag. So können sich Sehfehler, die tagsüber kaum ins Gewicht fallen, bei schwierigen Lichtverhältnissen störend bemerkbar machen.“

Wem empfehlen Sie die 12-Stufen-Sehanalyse?

Bruno Hörig: „Jedem, da gesunde Augen und optimales Sehen entscheidend für die Lebensqualität sind. Vor allem ab dem 40. Lebensjahr sollte man regelmäßig zur Kontrolle zu uns kommen, da sich dann die Sehkraft verändert und auch die Häufigkeit an Erkrankungen zunimmt.“

Weitere Informationen (PDF)

Zurück
























OPTIK BLUM, Kaiserstraße 11, 76437 Rastatt
Telefon: 07222 34190, E-Mail: info@optikblum.com